Hundebademantel: Die perfekte Bademode für den Vierbeiner nach der Fellreinigung

Hunde lieben es in freier Natur durch Pfützen zu rennen oder ins Wasser zu springen. Natürlich sammelt sich dabei viel Schmutz und Dreck in dem Fell des Vierbeiners an, der nach einem feuchtfröhlichen Spaziergang gut gewaschen werden sollte.

Inhaltsverzeichnis

Nach dem Hundebad ist der Boden oftmals voller Tropfen, wenn der Vierbeiner nicht gründlich abgetrocknet wird. Mit dem nassen Fell können aber auch Möbel und Textilien in Mitleidenschaft gezogen werden. Abhilfe schafft ein Hundebademantel, der dem Vierbeiner nach der Reinigung angezogen werden kann.

Der Hundebademantel saugt das Wasser gründlich auf und sorgt ganz ohne Fön für ein trockenes Fell. Gleichzeitig wird der Hund durch den Hundebademantel gut gewärmt und fängt nicht an zu zittern. In vielen attraktiven Farben können Hundebesitzer einen Hundebademantel kaufen, der sich auch ideal als Geschenk für Tierfreunde eignet.

Was macht einen qualitativen Hundebademantel aus?

Ein hochwertige Hundebademantel sollte in Deutschland oder Europa hergestellt sein und darf keine Teile aus Kunststoff enthalten. Besonders qualitativ ist ein Hundebademantel aus Biobaumwolle, die keinerlei Allergien beim Hund verursacht.

Der Hundebademantel sollte zudem aus umweltfreundlicher und nachhaltiger Produktion kommen und das Wasser nach dem Waschgang gut aufsaugen können. So wird das Fell des Freundes auf vier Pfoten schnell trocken und der Hund kann nicht so leicht frieren. Besonders Hunde mit einem dünnen Fell benötigen einen sehr flauschigen und weichen Hundebademantel, der sich beim Tragen angenehm anfühlt.

Besonders saugstark ist ein Hundebademantel aus Frottee, der das Wasser nach dem Baden fest aufnimmt, so dass der Fußboden in der Wohnung trocken bleibt.

Hundebademantel für Hund, der in den Pool springt

Die richtige Größe bei einem Hundebademantel finden

Natürlich sollte beim Kauf von einem Hundebademantel auf die richtige Größe geachtet werden. Ein Hundebademantel kann für kleine, mittelgroße und große Hunderassen erworben werden. Die meisten Hundebademäntel können in den Größen XXXS bis XXL bestellt werden.

Vor dem Kauf sollte der Hund genau abgemessen werden, damit später der Hundebademantel auch wirklich passt. Manche Hersteller legen die Größe anhand des Gewichtes des Hundes fest, so dass sich damit ebenfalls die richtige Größe für den Hundebademantel ermitteln lässt. Bei der Abmessung des Vierbeiners sollte vor allem der Halsumfang, die Rückenlänge und die Schulterbreite berücksichtigt werden.

Zum Ausmessen eignet sich ein Maßband oder ein Zollstock. Das Gewicht des Hundes kann aus den Unterlagen des Tierarztes entnommen werden.

Ein Hundebademantel mit Beinen – Wie ziehe ich ihn meinem Vierbeiner richtig an?

Der Hundebademantel sollte Aussparungen für Füße haben, damit der Vierbeiner mühelos damit durch die Wohnung laufen kann. Im Bereich der Taille befindet sich häufig ein Gürtel, mit dem der Hundebademantel festgebunden werden kann.

Der Hund sollte trotz des Hundebademantels nach dem Waschen mit einem Handtuch gut getrocknet werden. Dabei sollten besonders die Pfoten gut trocken werden, besonders wenn man als Hundebesitzer empfindliche Böden in der Wohnung hat. Anschließend kann der Hundebademantel um den Hund gelegt werden, der damit gut verpackt werden sollte. Mit dem Gürtel kann der Hundebademantel fest um den Körper des Tieres gelegt werden.

Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Gürtel nicht zu fest geschnürt wird, damit der Vierbeiner sich damit frei in der Wohnung bewegen kann. Ist das Fell mit der Zeit trocken geworden, kann der Hundebademantel wieder abgenommen werden. Am besten sollte er direkt auf die Wäscheleine gehängt werden, damit er schnell trocken für den nächsten Einsatz ist.

Wie pflege ich einen Hundebademantel?

Ein Hundebademantel kann mit der Zeit schmutzig werden und ein paar Flecken bekommen. Ebenso können sich typische Hundegerüche entwickeln, so dass der Hundebademantel gereinigt werden muss.

Jeder Hundebademantel aus Baumwolle kann bei etwa 30 bis 40 Grad in der Waschmaschine gesäubert werden. Am besten trocknet man den Hundebademantel an der frischen Luft, um die starke Saugfähigkeit länger zu erhalten.

Viele Hundebademäntel können aber auch im Trockner getrocknet werden. Allerdings geht hierbei die Saugfähigkeit schneller verloren, da das Material stärker beansprucht wird.

Hundebademantel selber nähen – kostengünstig & individuell

Nicht immer müssen Hundebesitzer einen Hundebademantel kaufen. Wenn man geschickt im Umgang mit der Nähmaschine ist und gerne bastelt, kann man einen Hundebademantel auch selber nähen. Im Internet lässt sich leicht eine Hundebademantel Schablone ausdrucken, die sich perfekt als Vorlage zum Zuschneiden der Stoffe eignet.

Auch Nähanleitungen für einen Hundebademantel können bastelfreudige Hundebesitzer in Bilder- oder Videoform online finden und damit ihrem Liebling einen tollen Hundebademantel selbst kreieren. Passende Stoffe für einen Hundebademantel lassen sich in einem Bastelgeschäft oder speziellen Laden für Stoffe erwerben.

Zudem kann ein altes Handtuch dazu genutzt werden, um einen Hundebademantel zu nähen. Der individuelle, selbstgemachte Hundebademantel ist ein tolles Geschenk für alle Hundebesitzer, das dank der persönlichen Note besonders gut ankommt.